SVG Eisenbahn-Erlebniswelt Horb am Neckar
Kino
Freunde zur Erhaltung historischer Schienenfahrzeuge  


Unser Verein

Seit 1993 besteht unser gemeinnütziger Verein "Freunde zur Erhaltung historischer Schienenfahrzeuge e.V." (FzS) mit Vereinssitz in Stuttgart. Dr. iur. Claus-Jürgen Hauf, der Initiator, Investor und Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft SVG, steht ihm bis heute vor. Ziel war und ist die Erhaltung historischen Wagenmaterials der Eisenbahngeschichte Baden-Württembergs, speziell Württemberg und Region Stuttgart. Die Sammlung widmet sich allen Bereichen der Eisenbahn, ganz egal ob Personen- oder Güterverkehr, ob Triebwagen, Lokomotive, Reisezug- oder Güterwagen.

Team ET 25Die Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG) ist unser eigenes Eisenbahnverkehrs- und infrastrukturunternehmen und wurde nur aus dem Grund gegründet, dass Vereine in dieser Rechtsform keine Eisenbahnverkehre durchführen dürfen. Die SVG führt daher die Eisenbahnverkehre durch und unterhält die eigene Infrastruktur an den Standorten Stuttgart und Horb am Neckar. Alle Erträge der SVG fließen zurück in die Erhaltung des musealen Bestandes.

Über 30 ehrenamtliche Helfer des FzS e.V. sorgen dafür, dass diese Schätze längst vergangener Tage erhalten werden. Zum einen als betriebsfähige Exponate, die bei Sonderzügen bundesweit eingesetzt werden, oder zum anderen als reine Museumsstücke, die als stille Zeitzeugen Geschichten einer längst vergangenen Zeit repräsentieren. Durch die Organisation und Durchführung von Sonderzügen erwirtschaften wir das notwendige Kapital, welches für die Erhaltung des musealen Bestandes notwendig ist.

In der SVG Eisenbahn-Erlebniswelt zeigen wir interessierten Besuchern die Faszination Eisenbahn. Speziell aber das Thema Ökologie nimmt im Rahmen der Museumsdidaktik einen besonderen Stellenwert ein. Kindern, Jugendlichen und Schülern wollen wir zielgruppengerecht das System Eisenbahn erklären. Nachwievor ist die Eisenbahn sowohl im Güter- wie auch im Personenverkehr das ökologisch wertvollste Verkehrsmittel. Die Vermittlung dieses Wissens ist unsere Aufgabe.

Überführung 420 PlusBedingt durch das Projekt „Stuttgart 21“ mussten die Weichen neu gestellt werden: Vom bisherigen Standort in Stuttgart ist ein Teil der Fahrzeuge nach Horb am Neckar umgezogen. Viele Exponate werden hier erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Vielzahl der Aufgaben sind wir immer auf der Suche nach weiteren Helfern, aber auch Exponaten aus dem Eisenbahnbetrieb. Bevor eine Lokomotive oder ein Wagen verschrottet wird, versuchen wir diese zu erhalten. Sei es als Dauerleihgabe oder als Kauf.

Weitere Informationen zur SVG
Historische Sonderzüge der SVG





Öffnungszeiten  

Eintrittspreise  

Anreise/Bus und Bahn  

Höhepunkte  

Führungen  

Übersichtsplan  
3-Löwen-Takt Klassenzimmer  
Museumsshop  

Zahlen, Daten, Fakten  

Gartenbahn  

Broschüren/Flyer  

Mobilitätseingeschränkte  

Ein Geschäftsbereich der SVG
Impressum  |  © 2015 SVG mbH

Unsere Partner und Sponsoren